DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

KURZDARSTELLUNG

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Digitalisierung und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem fungiert das DLR als Dachorganisation für einen der größten Projektträger Deutschlands.

 

Das DLR erforscht Erde und Sonnensystem, es stellt Wissen für den Erhalt der Umwelt zur Verfügung und entwickelt umweltverträgliche Technologien für Energieversorgung, Mobilität, Kommunikation und Sicherheit. Sein Portfolio reicht dabei von der Grundlagenforschung bis zur Entwicklung von Produkten für morgen.

 

Das DLR betreibt Großforschungsanlagen für eigene Projekte und als Dienstleister für Partner in der Wirtschaft. Darüber hinaus fördert es den wissenschaftlichen Nachwuchs, berät die Politik und ist eine treibende Kraft in den Regionen seiner 20 Standorte.


PRODUKTE/DIENSTLEISTUNGEN IM BEREICH DER WINDENERGIE (ON- UND OFFSHORE)

• Aerodynamik, Aeroelastik, Aeroakustik

• Simulation und integrierter Entwurf

• Rotorblatt-Materialqualifikation

• Modellierung

• Sensorik, zuverlässige und sichere Systeme

• Systemidentifikation

• Optimierung komplexer Systeme: Rotordynamik und Rotorregelung

• Faserverbundleichtbau und Strukturmechanik

• Adaptronik und Rotorsteuerung

• Produktionstechnologien

• Physik der Atmosphäre, Lang- und Kurzfristprognosen, Windfeldmessung, Strahlungsübertragung und satellitengestützte

• Fernerkundung, Simulation dreidimensionaler instationärer Strömungen, Simulationen der Schallausbreitung

• Meß- und Testeinrichtungen

• Technologietransfer

Zurück
DLR Deutsches Zentrum für Luft- und

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Linder Höhe, 51147 Köln

KONTAKT:
E-Mail: frank.holtmann@dlr.de
Web: www.dlr.de