Kooperationsveranstaltung
Dialog Regional

Stillstand der Energiewende und ihre Auswirkung auf die Maritime Wirtschaft

 Die Windenergie ist heute einer der bedeutendsten Wirtschafts-, Export- und Wachstumsfaktoren der Energiebranche in Deutschland. Der Erfolg in internationalen Märkten basiert auf einem breit getragenen, stabilen Heimatmarkt, in dem Innovationen gedeihen können. Aktuelle Entwicklungen wie der Stellenabbau, die Verlagerung von Aktivitäten ins Ausland und der zunehmend negative Marktausblick für den deutschen Markt, erfüllen die Branche mit großer Sorge. Um die Zukunftsindustrie in Deutschland und insbesondere auch im „Wind-Hub Weser-Ems“ zu sichern, sind seitens der Politik dringend entsprechende Schritte zu veranlassen. Insbesondere sind in diesem Zusammenhang Sonderausschreibungen zügig durchzuführen, Ausbaupfade zu definieren und Stromnetze vorrangig auszubauen. Ohne dies wird sich auch die allseits geforderte „Energiewende der Maritimen Wirtschaft“, die nur auf Basis des Einsatzes von regenerativen Energien gelingen kann, nicht umsetzen lassen.

Der Strategierat Maritime Wirtschaft Weser-Ems lädt gemeinsam mit den Partnern MARIKO GmbHIndustrie- und Handelskammer für Ostfriesland und PapenburgWAB e.V. sowie Hochschule Emden/Leer ein, Handlungserfordernisse zu diskutieren und eine Umsetzungsstrategie zur Unterstützung der Branche zu entwickeln.

Wir freuen uns über einen angeregten Austausch!

Einladung

Zurück

Veranstaltungsdetails

Datum
05.03.2019
Zeit
14:00 - 17:30 Uhr
Jetzt anmelden