WAB 2018 mit Silber-Label ausgezeichnet

Im Jahr 2018 wurde die WAB als Innovationscluster mit dem Silber-Label-Zertifikat der European Cluster Excellence Initiative ausgezeichnet. Damit hat die WAB erfolgreich nachgewiesen, dass sie ihre Prozesse und Instrumente kontinuierlich weiterentwickelt hat. WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock sieht dies als Bestätigung des derzeitigen Transformationsprozesses: "Wir modernisieren unser Netzwerk fortwährend, um unseren Mitgliedern echten Mehrwert zu bieten. Die Silber-Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit."

Die Zertifizierung erfolgt durch das European Secretariat for Cluster Analysis in Kooperation mit dem Exzellenzprogramm "go-cluster" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Hintergrund des laufenden Projekte

Clusterexzellenz2020 wird im Rahmen des Programm PFAU (Programm zur Förderung anwendungsnaher Umwelttechniken) aus Mitteln des EFRE und des Landes Bremen gefördert.

Förderziel

"Die Auszeichnung des Bremer Clusters bzw. der in Bremerhaven ansässigen Clustermanagementorganisation WAB e.V. mit dem go-cluster Gold Label vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (vorgesehen im Sommer 2020 für die Jahre 2020 bis 2022). Dadurch eine Stärkung des Clusters und der im Nordwesten ansässigen Unternehmen der Windbranche, Ausweitung der Innovationsförderung auf ein vergleichbares Niveau mit anderen Windclustern und weitere Umsetzung und Verbesserung der Clusterstrategie des Landes Bremen."