Sprecherin

Anna Schlag (Ørsted)

Hintergrund und Termine

Der Arbeitskreis Politische Kommunikation hat das Ziel im Hinblick auf die Bundestagswahl 2021 gemeinsame Erwartungshaltungen gegenüber den politischen Verteter*innen zu formulieren. Zentrale Themen können die aktuelle wirtschaftliche Situation der heimischen Offshore-Windindustrie sowie die langfristig sehr zuträgliche Marktsituation mit dem Ziel von 40 GW bis 2040, den weltweit wachsenden Exportchancen und die Umsetzung der Norddeutschen Wasserstoffstrategie, sein.

Die Offshore-Windindustrie, und die Unternehmen aus der maritimen Industrie benötigen gemeinsame klare "Key Messages" und Positionspapiere, um unsere Branche vor und auf dem Weg zur Bundestagswahl und bei den anschließenden Koalitionsverhandlungen mit einer Stimme und abgestimmten Botschaften zielgerecht vertreten zu können.

Wir wollen in diesem Arbeitskreis mit Ihnen diese Kernbotschaften und ein Positionspapier entwickeln, die sowohl die Zulieferkette als auch die entstehende Wasserstoffwirtschaft auf See beinhalten soll. Hierzu wollen wir gemeinsam mit Ihnen die unterschiedlichen Erwartungshaltungen in Richtung Politik ermitteln und mit den Teilnehmer*innen passgenaue Botschaften erarbeiten.

25.05.2021 | 15:00-17:00 Uhr | 1. Treffen des AK Politische Kommunikation

22.06.2021 | 16:00-18:00 Uhr | 2. Treffen des AK Politische Kommunikation