ENOVA Logo Stand 16-10-2014 150px

 

ENOVA Energieanlagen GmbH
Steinhausstr. 112, 26831 Bunderhee

ANSPRECHPARTNER / CONTACT:
Helmuth A. Brümmer
Ralf Brinkema

t: +49 (0) 4953 9290 0
f: +49 (0) 4953 9290 29
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.enova.de


KURZDARSTELLUNG


Die ENOVA Unternehmensgruppe ist seit 1989 im Bereich der regenerativen Energien tätig. Als innovativer Wegbereiter entwickelt, realisiert und betreibt ENOVA schwerpunktmäßig Windenergieprojekte in den Bereichen Onshore, Offshore und Repowering im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.
Das Unternehmen setzt auf stetiges sowie nachhaltiges Wachstum und hat bis heute rund 200 Megawatt Leistung installiert – etwa 250 MW Onshore und 5 GW Offshore sind in der Entwicklung. Zusätzlich wurden die Offshore-Genehmigungen für ca. 1.500 Megawatt erwirkt und die Standortrechte u.a. an Energieversorger wie EWE, RWE und E.ON veräußert. Mit dem Windpark Riffgat – einem Gemeinschaftsprojekt von ENOVA und der EWE – ging 2014 der erste kommerzielle Offshore Windpark in der deutschen Nordsee ans Netz. ENOVA hat weiterhin zahlreiche Photovoltaik-Vorhaben projektiert und in Betrieb genommen.
Bei der Umsetzung von aktuellen und zukünftigen Projekten im On- und Offshore Bereich setzt ENOVA unter anderem auf Kooperationen mit Stadtwerken und anderen Energieversorgungsunternehmen. Durch verlässliche Arbeit hat sich das Unternehmen dabei einen Ruf als kompetenter und zuverlässiger Projektentwickler erworben. Seit nunmehr 25 Jahren profitieren zahlreiche Betreiber, Anleger und Investoren von den ENOVA Dienstleistungen im Bereich der Wind- und Sonnenenergie.



PRODUKTE/DIENSTLEISTUNGEN IM BEREICH DER WINDENERGIE (ON- UND OFFSHORE)


Als zukunftsorientiertes Unternehmen reicht unser Tätigkeitsfeld von der Vorplanung geeigneter Windenergieprojekte über die Entwurfs- und Genehmigungsplanung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe – die technische und kaufmännische Betriebsführung während der gesamten Betriebsdauer der Anlagen mit eingeschlossen.




REFERENZEN

  • EWE AG
  • E.ON Energy Projects GmbH
  • DKA Renewable Energy
  • ENERCON
  • PWC