InPower_Logo_Stand_01-06-2012_150px

 

In.power GmbH
An der Fahrt 5, 55124 Mainz

ANSPRECHPARTNER / CONTACT:
Josef Werum
Matthias Roth

t: +49 (0) 6131 696 57 0
f: +49 (0) 6131 696 57 29
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.inpower.de


KURZDARSTELLUNG

in.power GmbH ist in den Bereichen in.power energy network & trade, Metering, Forschung & Entwicklung sowie Beratung tätig. Darüber hinaus ist in.power GmbH Pionier bei der Direktvermarktung von erneuerbaren Energien. Hierbei hat sich das Unternehmen spezialisiert auf die Vermarktung von fluktuierenden Photovoltaik- und Windkraftanlagen (nach Marktprämie/Grünstromprivileg) und somit der Optimierung der EEG-Stromvermarktung.
 

    BRIEF ACCOUNT

    in.power GmbH concentrates on energy network & trade, metering, research and development as well as consulting. As one of the first companies to focus on direct marketing, in.power is a pioneer in the market integration of power from fluctuating renewable energy sources such as photovoltaic and wind power plants (based on the market premium and green power privilege instruments), thus optimizing the marketing of electricity according to the EEG.
     

    PRODUKTE/DIENSTLEISTUNGEN IM BEREICH DER WINDENERGIE (ON- UND OFFSHORE)

    • Direktvermarktung von Windenergie-Anlagen (Onshore und Offshore)
    • Direktvermarktung von EEG und BHKW / KWK-Anlagen
    • Beratung und Support im Bereich Direktvermarktung
    • F&E
    • Aus- und Weiterbildung im Bereich Energiewirtschaft



    REFERENZEN

    • Renommierte deutsche Unternehmen im Bereich Windenergie (ca. 500 MW in der Direktvermarktung)
    • Renommierte deutsche Unternehmen im Bereich Ökostromvertrieb
    • Nationale und internationale Forschungsprojekte im Bereich Erneuerbarer Enegien z.N. BMWi / BMU-Projekt E-Energy, Regenerative Modellregion Harz - RegModHarz; Harz ErneuerbareEnergien-Mobility
    • Diverse Beratungsmandate im Bereich Energiewirtschaft, Erneuerbarer Energie und IT