REETEC

 

REETEC GmbH - Regenerative Energie- und Elektrotechnik
Konsul-Smidt-Straße 71, D-28217 Bremen


ANSPRECHPARTNER / CONTACT:
Dipl.-Ing. Detlef Lindenau, Dipl.-Ing. Cornelia Mißler

t: +49(0)421 - 3 99 87 -0
f: +49(0)421 - 3 99 87 -11
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.reetec.de

KURZDARSTELLUNG
REETEC GmbH – das Netzwerk für Energie: innovatives, flexibles Dienstleistungsunternehmen für die Hersteller von Windenergieanlagen. Unser Anspruch: Entwicklung und Einsatz zukunftsorientierter Technologien im Bereich der regenerativen Energien, speziell der Windenergie Gründung: REETEC GmbH - 1996 in Bremen; REETEC Wind España, S.L. - 2001 in Barcelona


BRIEF ACCOUNT
REETEC GmbH – the Energy Network: Cutting-edge, highly flexible company, offering services to wind turbine manufacturers. Our claim: Development and application of future-oriented technologies in the field of renewable energies, with main focus on wind energy. Dates of formation: REETEC GmbH - 1996 in Bremen; the REETEC Wind España, S.L. - 2001 in Barcelona

PRODUKTE/DIENSTLEISTUNGEN IM BEREICH DER WINDENERGIE (ON- UND OFFSHORE)

  •  Elektrotechnische Planung, Netzanbindungen: Im In- und Ausland – Vorbereitung, Organisation/ Koordination, Durchführung von Erschließungen; Prüfung neuer Gebiete und Regionen
  • Mechanische Montage: Komplettmontage von Windenergieanlagen (Vorbereitung, Organisation/ Koordination/Überwachung, Ausführung, Turmausrüstung, Gefahrfeuerinstallation, Turmbeleuchtungen)
  • Elektrische Montage: Planung und Ausführung sämtlicher Nieder- und Mittelspannungsverkabelungen und Installationen (Anschlussarbeiten, Parkverkabelungen/Mittelspannungsnetze, Trafostationen, Übergabestationen, Umspannwerke 110 kV, Netzanbindungen, Inbetriebnahmen)
  • Service und Wartung: Für alle Komponenten von WEA - als Partner der Hersteller im In- und Ausland
  • Hinderniskennzeichnungen: Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Montage von Tag- und Nachtkennzeichnungen (Gefahrfeuer) für Luftfahrthindernisse
    Zusätzlich:
  • Rotorblatt-Service: Vorbereitung, Organisation/Koordination sowie Durchführung von Service- und Wartungsarbeiten an Rotorblättern von WIndenergieanlagen
  • Finishing (Gutachternacharbeiten): Vorbereitung, Organisation/Koordination sowie Durchführung von Nacharbeiten an Windenergieanlagen im Auftrag der Hersteller

 

WIND ENERGY PRODUCTS AND SERVICES (ON- AND OFFSHORE)

  •  Electrotechnical planning, grid connections: On the domestic market and abroad – preparatory work, organisation/ coordination, provision of services; investigation of prospective locations and areas
  • Mechanical installation: Full wind turbine installation work (preparatory work, organisation/coordination/ controlling, installation, tower equipment, hazard beacon install, tower lightings)
  • Electrical installation: Planning and completion of all LV- and MV-cabling as well as installation works (connection works, windfarm cabling/MV-grids, transformer stations, sub stations, main transformer stations 110 kV, grid conncetions, putting into operation)
  • Service and maintenance: For all wind turbine components – as a partner to the manufacturer at home and abroad.
  • Obstacle beacons: Development, manufacturing, sales and installation of day and night beacons (hazard beacons) for aircraft obstacles
  • Rotor blade service – preparing, organising/coordinating and carrying out service and maintenance work on wind turbine blades
  • Finishing (based on expert opinion) – preparing, organising/coordinating and carrying out refinishing work on wind turbines as commissioned by the manufacturer 

 

REFERENZEN / REFERENCES

  • Mitarbeit beim Prototyp GE 3,6 MW / contribution to development of GE 3,6 MW prototype
  • Windpark „Eckolstädt“, 11 x AN BONUS-1,3 MW / „Eckolstädt“ wind farm, 11 x AN BONUS-1,3 MW
  • Windpark „Jever“, 6 x V80-2,0 MW / „Jever“ wind farm, 6 x V80-2,0 MW
  • Windpark „Hinzert-Pöhlert“, 4 x S70-1,5 MW / „Hinzert-Pöhlert“ wind farm, 4 x S70-1,5 MW
  • Windpark „Buckow-Birkholz“, 3 x MD70-1,5 MW / „Buckow-Birkholz“ wind farm, 3 x MD70-1,5 MW