banner_WAB_Presse

 
 

Pressemitteilung

Alle Kompetenzen an Bord: Die WAB mit großem Gemeinschaftsmessestand auf der HUSUM Wind

Bremerhaven, den 31. August 2017 — Die WAB ist auf der internationalen Fachmesse HUSUM Wind vom 12. bis 15. September mit einem großen Gemeinschaftsmessestand in Halle 2 (Stand 2-E14) vertreten. Gemeinsam mit seinen Mitausstellern deckt der Branchenverband die gesamte Wertschöpfungskette der Windindustrie ab und informiert über interessante nationale und internationale Aktivitäten und Neuigkeiten im Bereich der Off- und Onshore-Windenergie.
 
Als bundesweiter Ansprechpartner für die Windenergiebranche vertritt das Unternehmensnetzwerk WAB die Interessen seiner rund 350 Mitglieder auf der HUSUM Wind. Zu den Mitgliedsunternehmen, die auf dem WAB-Gemeinschaftsmessestand vertreten sein werden, gehört die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung, die für alle Angelegenheiten der Wirtschaftsförderung in Bremerhaven zuständig ist. Mit convent energy ist ein Personalspezialist für Fachkräfte in der Windenergie-Wertschöpfungskette vor Ort. Das Familienunternehmen Fassmer ist weltweit in fünf Geschäftsbereichen tätig: Windenergie, Schiffbau, Rettungsbootsbau, Anlagenbau und Faserverbundtechnik.

GMA-Werkstoffprüfung ist ein akkreditierter Prüfdienstleister im Bereich der Werkstoffprüfung und der Qualitätssicherung. Ebenfalls unter den Mitaustellern ist GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten, die langjährige Erfahrung im Bereich Energiewirtschaftsrecht vorweisen. Neben dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen wird zudem das Windstudium vorgestellt, ein Gemeinschaftsprojekt von ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen und der WAB.

Die WAB übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft des etablierten „Windkraft Zulieferer Forums“ (Halle 2, Stand 2-E10/2-E07), das seit 2012 von Plarad – Maschinenfabrik Wagner ausgerichtet wird. Die zentrale Idee des Forums ist es, Zulieferer und Hersteller aus der Windindustrie an einen Tisch zu bringen. In diesem Jahr wird erstmals ein reines Offshore-Forum durchgeführt. WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock wird am 14. September um 14:05 Uhr Grußworte an die Besucherinnen und Besucher richten.

Die HUSUM Wind wird im Vorfeld von zwei Veranstaltungen flankiert: Am 11. September laden die WAB und der BWE die Bundestagskandidaten/innen zu einem Pressefrühstück nach Bremen ein, um über die Bedeutung der Erneuerbaren Energien für die Regionen Bremen und Bremerhaven zu diskutieren. Ebenfalls am 11. September findet die Unterzeichnung des Cuxhavener Appells statt, der durch die Wirtschaftsminister und Senatoren der Länder Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg, den Energieminister von Mecklenburg-Vorpommern, die Oberbürgermeister und Bürgermeister der größten norddeutschen Städte sowie durch die IG Metall Küste und die Initiative „Offshore: Deutschlands Windstärke“ unterzeichnet wird.

Über die WAB
Der WAB e.V. ist das führende Unternehmensnetzwerk für Onshore-Windenergie in der Nordwest-Region und bundesweiter Ansprechpartner für die Offshore-Windenergiebranche. Dem Verein gehören mehr als 350 Unternehmen und Institute aus allen Bereichen der Windenergie-Industrie, der maritimen Industrie sowie der Forschung an.

Für Rück- und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an:
Andreas Wellbrock,
Geschäftsführer WAB e.V.
Tel.: +49 172 754 6336
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

WAB online: www.wab.net
auf Twitter: www.twitter.com/WABWindnetwork
auf Facebook: www.facebook.com/wab.net
OTS: WAB e.V. Newsroom: www.presseportal.de/pm/57611/wab-e-v
via RSS-Feed: www.presseportal.de/rss/pm_57611.rss

button_rot Download Pressemitteilung

Gefördert vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr des Landes Bremen und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

2017-11-16-Förderung-Logos

TERMINE

22.11.17 WAB Legal Offshore Day

26.02.18
WAB-Mitgliederversammlung

 
 button rot mehr...