banner_WAB_Presse

 
 

Pressemitteilung

Niedersächsisch-Bremischer Offshore-Lunch in London

Erstmals gemeinsame Standortmarketingveranstaltung der beiden Bundesländer auf der Offshore Wind Energy Konferenz am 07. Juni 2017 in London

Bremerhaven, den 06. Juni 2017 – Auf der Offshore Wind Energy Konferenz am 07. Juni 2017 im ExCel in London werden die Bundesländer Niedersachsen und Bremen gemeinsam für die Vorzüge ihrer Standorte für die Offshore Wind Industrie werben. Der Bremer Umweltstaatsrat Ronny Meyer und Ralf Borchers, Abteilungsleiter Mittelstand im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium diskutieren gemeinsam mit Dr. Markus Tacke, Geschäftsführer von Siemens Gamesa Renewable Energy sowie Andreas Wellbrock, Geschäftsführer des Windenergieclusters WAB e.V. über die Entwicklungspotenziale, die die Region für die Offshore Wind Industrie zu bieten hat.

Neben einer Vielzahl von Komponentenherstellern bietet die Region zwischen Emden, Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven in ihren Seehäfen logistische Dienstleistungen und passgenaue Entwicklungspotenziale für Unternehmen im Bereich Operation und Maintenance. Darüber hinaus finden Unternehmen exzellente Forschungsdienstleistungen und Testinfrastrukturen im Forschungsverbund Windenergie mit seinen Einrichtungen in Oldenburg, Bremerhaven, Bremen und Hannover vor.

Zum Niedersächsisch-Bremischen Offshore Lunch am Stand des Windenergieclusters WAB (13:00 Uhr Ortszeit, Stand N-E20/N-E20) laden die Wirtschaftsförderung des Landes Bremen und das Niedersächsische Wirtschaftsministerium internationale Unternehmen der Branche ein, die Kontakte in die Region in Nordwestdeutschland suchen. Hierzu gibt es im Anschluss an die Diskussion ausreichend Möglichkeit, mit Unternehmen und Institutionen aus Bremen und Niedersachsen ins Gespräch zu kommen.

Über die WAB
Der WAB e.V. ist das führende Unternehmensnetzwerk für Onshore-Windenergie in der Nordwest-Region und bundesweiter Ansprechpartner für die Offshore-Windenergiebranche. Dem Verein gehören mehr als 350 Unternehmen und Institute aus allen Bereichen der Windenergie-Industrie, der maritimen Industrie sowie der Forschung an.

Kontakt für Presseanfragen:

Andreas Wellbrock
Geschäftsführer WAB e.V.
Tel.: +49 172 754 6336
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

WAB online: www.wab.net
auf Twitter: www.twitter.com/WABWindnetwork
auf Facebook: www.facebook.com/wab.net
OTS: WAB e.V.
Newsroom: www.presseportal.de/pm/57611/wab-e-v

via RSS-Feed: www.presseportal.de/rss/pm_57611.rss

 

button_rot Download Pressemitteillung

 

Gefördert vom Senator für Umwelt, Bau und Verkehr des Landes Bremen.

Der Senator für Umwelt rgb

TERMINE

22.11.17 WAB Legal Offshore Day

26.02.18
WAB-Mitgliederversammlung

 
 button rot mehr...