Pressespiegel

 

16.05.2017
OFFSHORE WIND INDUSTRY

Offshore wind energy strengthens its competitive position // Offshore Wind Energy 2017 in London

Read the latest WAB article in the actual OWI magazine. 

button rot more...

punktlinie rot-lang

14.03.2017
– SONNEWIND&WÄRME –

Wind-to-Gas eröffnet Entwicklungschancen für Bremen und Marktpotenziale für die Windbranche

Bremerhaven – Das Netzwerk der Windbranche WAB e.V. stellt Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung die Ergebnisse des Projektes „Wind-to-Gas-Strategie Bremen“ vor. Bremen und der Nordwesten haben beste strukturelle Voraussetzungen, sich als Kompetenzregion für Wind-to-Gas – einer Schlüsseltechnologie für die Energiewende – zu etablieren.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

23.02.2017
– bizz energy –

Taiwan eifert Deutschland nach

Die Insel vor der Ostküste Chinas startet ihre Energiewende. Dabei sollen deutsche Firmen mit ihrem Know-how helfen. Vor Taiwans Küste drehen sich in Kürze zwei Vier-Megawatt-Windturbinen auf hoher See. Das Offshore-Windkraftwerk Formosa 1 ist das erste in der Region. In der zweiten Projektphase soll der Park auf 30 Turbinen wachsen.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

01.02.2017
– Erneuerbare Energien –

Mehr Seestrom – 818 Megawatt Offshore-Windkraft gingen 2016 in Deutschland neu ans Netz

Insgesamt waren Ende vergangenen Jahres 947 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 4.108 Megawatt (MW) am Netz. Deutsche Windguard hat die Ausbauzahlen im Auftrag von VDMA Power Systems, Bundesverband Windenergie BWE, Stiftung Offshore-Windenergie, Windenergie Agentur WAB sowie Arbeitsgemeinschaft Offshore-Windenergie AGOW erhoben.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

24.01.2017
– kreiszeitung.de –

„Die Dynamik wird gebremst“ – Offshore-Branche moniert EEG-Novelle

Knapp 13 Terrawattstunden (13 Billionen Stunden) Strom haben die Windräder auf hoher See im Jahr 2016 erzeugt. Das waren fast  57  Prozent mehr als ein Jahr zuvor (8,3 Terrawattstunden), teilte die Windenergie-Agentur (WAB) mit Sitz in Bremerhaven mit. Somit werden derzeit rund drei Millionen Haushalte mit Offshore-Windenergie versorgt. „Das entspricht etwa der Anzahl aller Haushalte in Berlin und Brandenburg“, so die WAB.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

23.01.2017
– stadt + werk –

Ausbau positiv, aber wie lange noch?

Die Ausbauzahlen Offshore für das Jahr 2016 liegen auf dem Tisch. Die Branche bewertet den bisherigen Ausbau positiv, befürchtet jedoch einen Einbruch durch enge Zubaukorridore nach 2020.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

19.01.2017
– SONNEWIND&WÄRME –

Offshore-Windenergie: Ausbau schreitet nun kontinuierlich voran Bundesregierung bremst weitere Dynamik

Im Jahr 2016 gingen Offshore-Windenergieanlagen mit einer Leistung von 818 Megawatt neu ans Netz. Die Branche bewertet den Zubau positiv und erwartet auf dieser Basis mit optimierten Anlagentechnologien und Betriebskonzepten auch für Deutschland Kostenreduktionen bei den bevorstehenden Ausschreibungen. Diese Dynamik wird allerdings durch die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2017 reduzierten Ausbauziele nach 2020 gebremst. Damit werden zugleich industriepolitische Chancen vergeben.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

30.12.2016
– Nordsee Zeitung –

Im gegenwärtigen Tempo erreichen wir die Ziele nicht

Mit 4000 Megawatt Leistung hängen die deutschen Windparks in Nord- und Ostsee Ende des Jahres am Netz – so viel wie drei Atomkraftwerke. Doch die Bundesregierung hat den Ausbau auf Seee erneut gedeckelt. Über das Jahr in der Offshore-Windenergie sprach unser Redaktuer Christoph Barth mit Andreas Wellbrock, Geschäftsführer des Branchenverbandes WAB

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

08.12.2016
– ENERGIE & MANAGEMENT Powernews –

Lucke nun an der WAB-Spitze

Mit der EWE-Managerin Irina Lucke übernimmt erstmals eine Frau die Frühungsposition beim Windenergienetzwerk WAB.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

23.10.2016
– nord24 –

Stromtrassen als Achillesferse der Windenergie

Die Ökostrom-Förderung soll ab 2017 neu geordnet werden. Ein wichtiger Punkt dabei: Der Bau neuer Windparks soll kräftig gedrosselt werden, weil schlicht die Stromleitungen fehlen, um die Windenergie von Nord nach Süd zu transportieren. Ein Plan, der beim Windgipfel des Presseclubs Bremerhaven-Unterweser heftig diskutiert wurde.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

12.10.2016
– Radio Bremen –

Energiewende – Windkraft-Ausbau im Norden wird gebremst

Im Norden Deutschlands sollen künftig deutlich weniger neue Windkraft-Anlagen gebaut werden als bisher. Die Windenergie-Agentur Bremen/Bremerhaven (WAB) fordert deswegen Aufklärung über den tatsächlichen Zustand der Stromnetze im Norden.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

04.10.2016
– IWR –

So war die WindEnergy Hamburg 2016

In der vergangenen Woche schlug das Herz der globalen Windenergiebranche in Hamburg. Bei der zweiten Ausgabe der WindEnergy Hamburg zählten die Veranstalter rund 35.000 Besucher und 1.400 Aussteller aus aller Welt.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

29.09.2016
– Finanzen.net –

WAB zieht positive Bilanz bei der WindEnergy Hamburg 2016 / Noch Klärungsbedarf zur zur ersten Ausschreibungsrunde im neuen EEG

Die Messetage auf der WindEnergy Hamburg und der gestrige Standempfang der WAB waren sehr erfolgreich und begleitet von einer verhalten positiven Stimmung.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

29.09.2016
– DER TAGESSPIEGEL –

WAB zieht positive Bilanz bei der WindEnergy Hamburg 2016 / Noch Klärungsbedarf zur zur ersten Ausschreibungsrunde im neuen EEG

WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock zieht zur WindEnergy bereits folgendes Resümee: "An der WindEnergy in Hamburg teilzunehmen und unseren Mitgliedunternehmen eine Beteiligung anzubieten, war die richtige Entscheidung."

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

21.07.2016
– Braunschweiger Zeitung –

Landesregierung kritisiert Begrenzung der Windkraft

Wirtschaftsminister Olaf Lies wertet die Entscheidung des Bundes, den Bau von Offshore-Windkraftwerken zu begrenzen, als „absolute Fehlentscheidung“.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

19.07.2016
– radio bremen –

Windkraftbranche setzt auf Bundestagswahl

Die Windkraftbranche hofft nach der von Bundestag und Bundesrat gebilligten Reform des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) auf andere politische Akzente nach der Bundestagswahl 2017.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

19.07.2016
– Die Welt –

EEG-Reform: Hoffen auf Bundestagswahl
Küstenländer bangen um Wachstum der Branche

Die Windkraftbranche setzt nach der erst jüngst gebilligten Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) schon auf die nächste Reform. "Das Ziel, das wir jetzt haben, ist die Bundestagswahl im nächsten Jahr", sagte der Geschäftsführer der Windenergie-Agentur, Andreas Wellbrock.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

13.07.2016
– RTL Nord –

Die Folgen der EEG-Reform
TV-Reportage

Saubere und erneuerbare Energie aus Wind ist gut für das Klima. Niedersachsen und Bremen leisten dazu einen großen Beitrag: Hunderte Windräder sind in der Nordsee im Einsatz.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

07.07.2016
– NDR –

EEG-Reform: Windenergie wird ausgebremst
TV-Reportage

Windenergie: Was bedeutet die EEG-Novelle? Die Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes drosselt den Ausbau der Windenergie - in der Offshore-Branche an der Nordseeküste schrillen daher die Alarmglocken.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang

07.07.2016
– radio bremen –

EEG-Paket soll aufgeschnürt werden
TV-Reportage

Windenergie – ein immens wichtiger Wirtschaftsfaktor für Bremerhaven. Nun aber soll der Ausbau von Offshore-Anlagen reduziert werden. Ab 2020 sollen die Parks erstmal nicht mehr in der Nordsee entstehen, sondern in der Ostsee.

button rot mehr...

punktlinie rot-lang